Kategorien

Suche

Mein Konto

Newsletter

Artikelnr: 201401

Treuering – Bronze

PDFDrucken
34,00 €
Größe:

Beschreibung

Der Handschlag als Symbol der Eintracht, der Verbrüderung und zur Bekräftigung einer getroffenen Vereinbarung – als Vertragsabschluß – ist ein altes Symbol. In der griechischen Kunst finden sich entsprechende Darstellungen von Menschen und Göttern, die sich zur Bekräftigung einer Vereinbarung die rechte Hand reichen (Dexiosis, von altgriechisch rechts, genannt). So zum Beispiel auf Vasendarstellungen aus dem 5. Jahrhundert v. d. Z. Auch in der römischen Kunst, hier unter der Bezeichnung dextrarium iunctio, war die Darstellung des zeremoniellen Handschlags beliebt, war doch die rechte Hand Fides, der Göttin des Vertrauens und der Treue, heilig. Ihr griechisches Gegenstück ist Pistis, Personifikation von gutem Glauben, Vertrauen und Verlässlichkeit.

Das Handschlagsymbol findet sich auf Vasen, Grabstelen, Reliefen, Münzen, Mosaiken und Schmuck; bei letzterem besonders in Ringform. Funde aus der Römerzeit auf dem Gelände der Villa Rustica bei Borg, bis hin zu Funden aus dem hohen und späten Mittelalter (15. Jahrhundert, Lübeck, Trave) bezeugen eine lange andauernde Beliebtheit der Handschlagsymbolik.

Das führt dazu, daß im Mittelalter die Hanttruwe (Hände in Treue) als Synonym nicht nur für den Verlobungs- oder Ehering stehen, sondern auch für den Verlobungs- oder Hochzeitsschmuck und das Eheversprechen selbst. Und auch in der frühen Neuzeit bis heute heute fand und findet die Darstellung der Handschlagsymbolik, wenn auch mittlerweile manchmal abgewandelt, Anwendung.
===
Material: Bronze (Foto zeigt Silberartikel)
erhältliche Größen: ab 15 mm
Typ **
Collection: Ratatoskr

Bitte wählen Sie Ihre Größe. Wird die gewünschte Ringgröße nicht angezeigt, wählen Sie bitte "andere" und geben das entsprechende Maß bei Bemerkungen im Warenkorb an. Wie bestimme ich meine Ringgröße?